Embrace – One Woman’s Journey to inspire everyBODY

Embrace-Website-cover-image

Ihr Lieben,

Habt ihr schon von diesem Film gehört? Embrace ist ein australischer Dokumentationsfilm, in dem es um das Selbstbild von Frauen geht. Laut dem Film sind etwa 90% aller Frauen unzufrieden mit ihrem Körper und genau dies will Embrace ändern. Die Medien setzen uns unter Druck, einem bestimmten Schönheitsideal zu entsprechen – einem Ideal, das allein genetisch nur für sehr wenige Frauen erreichbar ist. Ständig vergleicht man sich mit anderen, mit seinen Freundinnen, den Frauen aus den Medien und vor allem den Frauen aus Hollywood. So entstehen Unsicherheiten, die den Charakter formen. Was man dabei nicht bedenkt, ist nicht nur, dass die meisten Stars einen personal Trainer haben und täglich an ihrer Figur arbeiten müssen, sondern auch, dass viele der Bilder, die wir in Zeitschriften und in der Werbung sehen digital bearbeitet wurden.

jessica-alba-photoshop1

Sogar Jessica Alba scheint nicht schlank genug zu sein.

kate-3

Kate Winslet sagt über dieses Bild „I do not look like that and more importantly, I don’t desire to look like that!“

Wir sollten unsere Körper wertschätzen, denn sie sind nicht da um schön auszusehen. Sie sind ein Werkzeug – ein Werkzeug, mit dem wir rennen können, umarmen, lieben, erschaffen, neues Leben geben und so viel mehr. „Don’t waste a single day of your life at war with your body – just embrace it!“ diese wichtige Botschaft möchte der Film vermitteln. Ein weiteres Zitat, was ich sehr bewegend finde ist: „For years society has been telling woman to be beautiful. As if this was the most important thing they can be.“

Leider wird Embrace nur am 11.05.2017 in deutschen Kinos gezeigt, was ich sehr schade finde. Die Botschaft des Films ist so wichtig und liegt mir so am Herzen, dass ich denke jeder sollte Embrace sehen. Er sollte in Schulen gezeigt werden, damit Kinder so früh wie möglich erfahren, dass es okay ist, anders zu sein und dem heutigen Schönheitsbild nicht zu entsprechen. Ich würde mir so wünschen, dass sich dieses Bild in den nächsten Jahren ändert und dass meine Kinder nicht irgendwann die gleichen Unsicherheiten  ertragen müssen, wie ich und ihr alle wahrscheinlich auch.

Hier könnt ihr den Trailer in Englisch und hier in Deutsch ansehen.

ruby_poster

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s